Spritzguss Medizintechnik

spritzguss medizintechnik


Die Anforderungen an den Spritzguss für Medizintechnik sind schon sehr hoch und steigen immer weiter an. Der Trend für Spritzguss für Medizintechnik geht immer mehr in die Richtung kleinerer Abmessungen, präzisere Formen und absolut perfekte Oberflächen und das zu den niedrigsten Preisen. Diese Hightech-Teile sind auch in den meisten Fällen Wegwerfprodukte.

spritzguss medizintechnik

Für die Produktion von Spritzgussteilen für den medizinischen Bereich sind Sauberkeit und vollendete Perfektion die wichtigsten Faktoren. Die großen Trends der Medizintechnik werden den immer älter werdenden Menschen ein möglichst langes, schmerzfreies und angenehmes Leben zu ermöglichen. Neue Kunststoffverarbeitungstechnologien, unter anderem der Mehrkomponentenspritzguss von Thermoplasten und die Kombination unterschiedlicher Werkstoffe, sind wichtige Bestandteile der modernen Medizin. Die Automatisierung dieses Prozesses wird immer weiter verbessert. Die nachgeordneten Bearbeitungsschritte werden integriert und die Teile werden einzeln kontrolliert. So kann ein sicheres aber dennoch wettbewerbsfähiges Produkt geschaffen werden.

Dazu steht fest, dass die Digitalisierung in der Medizintechnik schon lange angekommen ist. Dabei findet die Digitalisierung in zweifacher Hinsicht statt. Einerseits geht es um die vollständige Abbildung der Herstellungsprozess und die Vernetzungen aller beteiligten Instanzen. Parallel dazu werden auch der Patient und dessen Krankheitsbild immer weiter digitalisiert. Diese eigentlich zwei fremden Welten haben dennoch Berührungspunkte. Spätestens für die Produktion individuell auf den Patienten angefertigte Implantate braucht die Industrie die Daten vom Patienten.