Beheizbare Socken

Beheizbare socken


Die Winterzeit. Der Schnee fällt auf die Straßen, die Eisblumen erklimmen ihren Weg nach oben an den Fenstern und es wird gemütlich. Eigentlich eine schöne Zeit, wenn da nicht immer diese klirrende Kälte wäre. Mit Jacken, Mützen, Handschuhen und dicken Hosen ist man vermeintlich gut gerüstet, doch was ist mit den immer kalt bleibenden Füßen?

Die Füße – ein Hauptproblem

Beheizbare socken

Mein großes Problem während der Winterzeit sind meine Füße. Egal welche Stiefel ich wähle, wie dick diese innen mit Wolle oder sonstigen Stoffen ausgestopft sind, meine Füße sind und bleiben im Winter kalt. Dies geht soweit, dsss ich sie manchmal schon gar nicht mehr spüre, Dabei ist der Faktor, wie viele Paar Socken ich übereinander trage, bloße Nebensache. Ich stampfe und stapfe, ich rüttele und schüttele, aber meine Füße werden nicht warm. Dies wird auf Dauer sehr unangenehm, da ich die Füße dann nicht mehr so bewegen kann, wie ich möchte. Zusätzlich schmerzen sie nsch einiger Zeit.

Beheizbare socken

Daher habe ich mir nun die beheizbaren Socken zugelegt. Diese geben eine perfekte Wärmestrahlung ab, mit welcher es mir möglich ist, wieder meine Winterspaziergänge zu genießen. Doch nicht nur außerhalb, auch im Haus selbst sind diese super praktisch. Es lohnt sich, diese Investition zu tätigen. Ich war in vollem Umfang begeistert, würde und werde mir dieses wunderbare Produkt jederzeit wieder bestellen.