Designermöbel

Designermöbel


Designermöbel sind zwar teuer, aber auch chic. Für ein harmonisches Haus gilt es einiges zu beachten.

Auf Proportionen achten

Das Geheimnis der chinesischen Lebensphilosophie – und des Feng Shui – sind Ausgewogenheit und Harmonie. Yin und Yang und die fünf Elemente sollen in einem harmonisch ausbalancierten Verhältnis zueinander stehen. Das sollten Sie beim Kauf eines Hauses von vornherein berücksichtigen. Achten Sie darauf, dass die Größenverhältnisse harmonisch sind: Die Größe des Hauses muss zur Größe des umgebenden Grundstücks passen; Fenster und Türen dürfen weder zu groß noch zu klein sein. Bäume auf dem Grundstück sind grundsätzlich günstig, denn sie bringen Leben und Chi in die Gartenlandschaft; aber ein kleiner Garten, der mit zu vielen Bäumen und Sträuchern, bepflanzt ist, wirkt unharmonisch – und die Bäume werden, wenn sie größer werden zu viel Schatten auf das Haus werfen.

Designermöbel

Der Eingang – der Mund, durch den das Chi strömt

Ein einladender Eingang Der wichtigste Teil eines Hauses ist der Eingang, denn hier strömt das Chi ins Haus. Dementsprechend muss er gestaltet sein. Hier Holz aufzustapeln oder eine Ecke neben der Haustür als Abstellplatz für Geräte, Fahrräder oder allerlei Gerümpel zu nutzen, ist ungünstig; der Eingangsbereich eines Hauses sollte stets aufgeräumt und sauber geputzt sein, damit das Chi frei fließen kann.
Gute Beleuchtung Der Eingang Ihres Hauses sollte hell beleuchtet sein, ebenso die Auffahrt oder der Gartenweg, der auf das Haus zuführt. Einige Lampen am Boden entlang des Weges sind nicht nur dekorativ, sondern auch praktisch.